Lernen Sie Russisch in Russland!

Wir suchen nach Partner in Deutschland!

Uber die Schule für Sprache "Potok"

Uber Rostow-am-Don und die Rostover Region

Lernstufen und Programme

Kursdaten 2011

Zusatzliche Ausfluge / Beschreibung

Einstufung / Anmeldung / Bezahlung

Zertifikat / Einzelunterricht / Anreise / Abreise

Weitere Informationen

Post / Telefon / Fax / E-Mail

Anmeldeformular

Sprachzentrum "Potok"

Individuelle Unternehmerin

Olga Kovaleva

Staatliche Zulassung №1029

vom 03.11.2003

Pr. 40 let Pobedy, 85/4, of. 3

Rostow-am-Don, Russland, 344111

Tel: + 7 863 270 57 62 Kontaktperson Tatjana spricht perfekt Deutsch

Handy: +7928 9 57 57 29 Kontaktperson Geschaftsleiterin Olga Kovaleva spricht perfekt Deutsch

Skype: olgakovaleva091

E-Mail: olgakovaleva091@rambler.ru

www.centrpotok.ru

"POTOK" Schule fur Sprache

Wir laden Sie in den Suden Russlands ein! Lernen Sie die russische Sprache und erleben Sie russische Gastfreundlichkeit mit POTOK. Rostow-am-Don – die Hauptstadt der sudlichen Region Russlands, die sudlichste Millionenstadt Russlands – stellt sich vor.

"POTOK"

"POTOK" wurde 2003 als Zentrum fur Fremdsprachenunterricht fur Kinder und Erwachsene von Olga Kovaleva gegrundet. Seit 2008 bitten wir auch Russischunterricht fur Auslander an. Unsere Lehrer sind bestens qualifiziert und haben Unterrichtserfahrung in Russisch als Fremdsprache, dazu sprechen sie alle perfekt Deutsch.

In kleinen Gruppen erleben Sie bei POTOK einen abwechslungsreichen Unterricht, der mit vielfaltigen Methoden spontane, kognitive, kommunikative und kreative Elemente verbindet. Wir bieten Ihnen auch eine personliche und freundliche Lernathmosphare an.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Vermittlung der Gegenwartssprache in Wort und Schrift,
  • Erweiterung der kommunikativen Fahigkeiten,
  • Einfuhrung in die aktuelle gesellschaftliche, politische und kulturelle Situation in Russland.

Zusammen mit unserem Partner Travel agency Reina Tour NTV bieten wir ein interessantes Rahmenprogramm an: Vortrage, Filme, Ausfluge, Spaziergange und Museumsbesuche an.

Wir haben 8 Buros in verschiedenen Stadtbezirken, Russischunterricht wird in unserem Buro in der Stadtmitte angeboten und liegt in der Nahe der malerischen Fu?gangerzone: Krasnoarmejskaja 206-d, office 608.

Travel Agency Reina Tour NTV

Travel agency Rena Tour NTV organisiert seit 15 Jahren verschiedene Reisen im Suden Russlands. Ethnographische, archaologische, historische und literarische Ausfluge machen Sie mit der Geschichte, Kultur und Natur unserer Region bekannt. Ausfl uge organisiert Travel agency Reina Tour NTV . http://www.reina-tour.ru/

Rostow-am-Don

Rostow erstreckt sich am rechten Ufer des Dons, der nach 48 km ins Asowsche Meer mundet. Die Stadt ist relativ jung: 1749 wurde ein Zollamt zum Schutz der russischen Handelswege gegen die Turken gegrundet. 1761 wurde eine Festung angelegt, die den Namen des Metropoliten von Rostow Welikij Dmitrij Rostowskij erhielt. Die Stadtrechte wurden 1769 verliehen und der Name mit dem Zusatz „am Don“ versehen, um es nicht mit der weit alteren Stadt Rostow Welikij zu verwechseln. Im September 2009 wird die Stadt ihr 260-jahriges Jubilaum feiern.

Sobor_Rostov fontan muzteatr

Rostow, verkehrsgunstig gelegen, erhielt bald den Beinamen „Das Tor zum Kaukasus“. Die Eisenbahnlinie von Moskau uber Woronesh erreichte Rostow 1871 und verstarkte seine Funktion. Mitte des 19.Jahrhunderts bluhte der Handel mit Getreide, das nicht nur in den zentralrussischen Raum geliefert wurde, sondern auch vom Rostower Hafen aus nach Sud- und Westeuropa. Rostow war ebenfalls das Zentrum der verarbeitenden Industrie. In der Stadt gibt es 150 Gro?betriebe.

Rostow ist im Schachbrettmuster angelegt. Die Hauptstra?e ist die drei Kilometer lange Bolschaja Ssadowaja, die parallel zu der Uferpromenade lauft. Die zwei schonsten Stra?en der Stadt sind beliebte Fu?gangerzonen: die Uferpromenade und die Puschkinskaja. Moderne Gebaude mischen sich gekonnt zwischen die Gebaude aus dem 19.Jh.

Rostow ist im Schachbrettmuster angelegt. Die Hauptstra?e ist die drei Kilometer lange Bolschaja Ssadowaja, die parallel zu der Uferpromenade lauft. Die zwei schonsten Stra?en der Stadt sind beliebte Fu?gangerzonen: die Uferpromenade und die Puschkinskaja. Moderne Gebaude mischen sich gekonnt zwischen die Gebaude aus dem 19.Jh.

Es gibt in der Stadt Geschafte, schattige Ecken und schone Parkanlagen, Hotels, moderne Kinos, 4 Theater, eine Philharmonie, Universitaten, Kirchen, darunter eine schone Christi-Auferstehungskathedrale, und viele Denkmaler. Interessant ist auch das architektonische Ensemble des Hauptplatzes der Stadt – des Theaterplatzes, mit einem Schauspielhaus in Form eines Traktors, mit einem Siegesdenkmal, mit dem Gebaude der Eisenbahnverwaltung, mit einem Springbrunnen und zwei Parkanlagen. Unsere Stadt ist sehr gemutlich und angenehm.

Nicht weit von Rostow liegen andere Stadte der Region:

novocherkassk_sobor arka_triumfal соборная площадь

Nowotscherkassk - Hauptstadt der Donkosaken, von beruhmten Petersburger und auslandischen Architekten gebaut, mit einigen Museen, mit schoner Bausubstanz und reicher Geschichte.

Stanitsa Starotscherkasskaja – ehemalige Hauptstadt der Donkosaken, wo auch heute alte Traditionen gepflegt werden.

starocherkassk samovar kazaki

Taganrog, Asov – die mit dem Namen Peter des Gro?en und mit dem Bau der russischen Flotte verbunden sind; beide Stadte liegen am Asowschen Meer.
Aksaj – die Stadt mit vielen Legenden und interessanten Museen.

taganrog nabereznaya aksay